Golf

Thomas ist im Besitz der A-Trainer-Lizenz des Deutschen Golf Verbands (DGV) und DOSB sowie als Fully Certified Golf Teaching Professional Mitglied der International PGA. Thomas ist TPI certified Instructor, Smart2Move certified und Swing Catalyst certified. In 2018/19 absolvierte er an der Kölner Trainerakademie des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) erfolgreich die disziplinübergreifende Zertifikatsausbildung zum Trainer im Nachwuchsleistungssport.

Ein persönlicher Highlight seiner umfangreichen Aus – und Fortbildung als Trainer und Coach war die Mädchen Weltmeisterschaft (World Junior Girls Championship 2016) im kanadischen Mississauga, als Thomas während der intensiven Vorbereitungstage beim Nationaltrainer Sebastian Rühl und der Mädchen Nationalmannschaft hospitierte.

Die B-Trainer-Lizenz des DGV qualifiziert Thomas für eine systematische und kontinuierliche Aufbauarbeit mit leistungsorientierten Spielern und Mannschaften. Dies beinhaltet das Training von Leistungsmannschaften sowie Training und Betreuung von Kaderspielern auf Vereinsebene. Als Trainer der Damenmannschaft des GC An der Pinnau schaffte er 2015 den Aufstieg von der Verbandsliga in die Oberliga und in 2017 den erneuten Aufstieg von der Oberliga in die Regionalliga. Im GC An der Pinnau absolviert er zudem Aufbau- und Auswahltraining mit leistungsorientierten Kindern und Jugendlichen.

Die darauf aufbauende A-Lizenz (Abschluss 2015/2016 als „Jahresbester“) qualifiziert ihn für die Planung, Steuerung und Durchführung eines individuellen Leistungs- und Hochleistungstrainings mit Spitzengolfern.
Weitere Ausbildungen vertieften die gesamte Palette im Anfänger- und Breitensportsektor. Die Unterrichtseinheiten, von Schnupperkursen, Platzreifekursen bis hin zu dem individuell abgestimmten, aufbauenden Einzelunterricht, basieren auf modernster Methodik.

Die Fortbildung beim Titleist Performance Institute (TPI) brachte eindrucksvoll golfspezifische Körperfunktionen (sowie etwaige Einschränkungen) mit dem Golfschwung in Zusammenhang (Body Swing Connection). Ein Körper-Screening dient als Basis, den zu den bestehenden körperlichen Voraussetzungen passenden und verletzungsvorbeugenden Golfschwung umzusetzen. Verletzungsprophylaxe und die Verbesserung der Athletik des Schülers stehen ebenso im Fokus.

Thomas ist eigentlich gebürtiger Pfälzer – er ist jedoch seit Kindheitsgedenken in Hamburg groß geworden und ‚nordish by nature’. Der Sport-Narr und Spezialist für Gruppen- und Sportreisen teilt seine Leidenschaft für den Golfsport gerne mit seinen Schülern: „Das schönste an diesem Sport ist, dass er allen Spielern unterschiedlichen Alters, Voraussetzung und Spielniveau den gleichen Spaß bereitet und jeden noch so unterschiedlichen Spieler immer wieder aufs Neue herausfordert.“

Bei der Vermittlung von Inhalten nutzt ihm u.a. auch seine fundierte Erfahrung aus seiner langjährigen Position als Geschäftsführer und Inhaber einer mittelständigen Unternehmensberatung, bei der er als Berater und Coach mit ganz unterschiedlichen Kunden im Laufe diverser Projekte so manche knifflige Situation gemeinsam bewältigte. Heute genießt er es, nicht mehr beruflich reisen zu müssen, den Anzug im Schrank zu lassen und mehr Zeit für seine Familie zu haben. Zusammen mit seiner kanadischen Frau Whitney hat er zwei kleine Kinder.

Sie suchen neue Impulse?
Für einen individuellen Austausch und ein erstes Kennenlernen kontaktieren Sie Thomas unter 0172-5143722oder Thomas@Becker-Golf.de.

FokusYou – Guiding Personal Improvement